III. Schriftenreihen

Schriften der Vereinigung für Rechtssoziologie (herausgegeben von Winfried Hassemer, Wolfgang Hoffmann-Riem und Manfred Weiss, Nomos, Baden-Baden, bis 2007; hier erscheinen auch die Tagungsbände der Vereinigung für Rechtssoziologie), seit 2010 unter dem Titel »Recht und Gesellschaft«, herausgegeben von Susanne Baer u.a.

Schriftenreihe zur Rechtssoziologie und Rechtstatsachenforschung (herausgegeben von Manfred Rehbinder, Duncker & Humblot, Berlin)

Rechtstatsachenforschung (herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz, Bundesanzeiger, Köln).

Beiträge zur Strukturanalyse der Rechtspflege (herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz, Bundesanzeiger, Köln, wird nicht fortgesetzt).

Interdisziplinäre Studien zu Recht und Staat (herausgegeben von Werner Maihofer und Gerhard Sprenger, Nomos, Baden-Baden). Die Schriftenreihe, die seit 1994 erscheint und 2008 auf 45 Bände angewachsen war, umfasst auch viele Titel, die eher rechtsphilosophisch, historisch oder rechtspolitisch ausgerichtet sind.

Rechtspolitologie (vormals: Schriften zur Rechtspolitologie), herausgegeben von Ulrich Druwe, Axel Görlitz, Stefan Machura und Rüdiger Voigt, Nomos, Baden-Baden.

Gesellschaft und Recht (herausgegeben von Klaus F. Röhl und Stefan Machura, Münster, Lit-Verlag), bis 2011 6 Bände.

European Yearbook in the Sociology of Law.

Current Legal Sociology (Zeitschrift des Internationalen Instituts for Rechtssoziologie in Oñati).

Annual Review of Law and Social Science (seit 2005) Verlag Annual Reviews, Palo Alto, Kalifornien.

Lund Studies in Sociology of Law (überwiegend in Schwedisch, zuletzt auf Englisch Bd. 29, 2008: Håkan Hydén, Per Wickenberg, Hg., Contributions in Sociology of Law. Remarks from a Swedish Horizon).

Windsor Yearbook of Access to Justice.

Print Friendly

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *