§ 11 Schulen der soziologischen Jurisprudenz

Vorgesehen ist folgende Gliederung:

I. Soziologische Jurisprudenz als Reaktion auf die Begriffsjurisprudenz
II. Die Freirechtsschule
III. Die Interessenjurisprudenz
IV. Die Rechtstatsachenforschung
V. Exkurs: Auftrags- und Berichtsforschung
VI. Die soziologische Jurisprudenz der Teubner-Schule
VII. Zur Bedeutung der Rechtssoziologie für das Recht

Zu den ersten vier Gliederungspunkten stelle ich vorläufig den entsprechenden § 8 aus der Vorauflage von 1987 ein:

Download (PDF, 153KB)

Zum dem unter V. vorgesehenen Exkurs zur Auftrags- und Berichtsforschung:

Ohne Empirie wäre Rechtssoziologie nicht viel mehr als Feuilleton. Doch Empirie ist aufwendig. Die alte Generation der Rechtssoziologen, meistens Juristen, hat empirische Sozialforschung hauptsächlich im Do-it-yourself-Verfahren veranstaltet. Inzwischen ist empirische Forschung aber anspruchsvoller und aufwendiger geworden. Selbst bei den Fachsoziologen konzentriert sich die empirische Forschung daher mehr und mehr auf Spezialisten und spezialisierte Institute und Großvorhaben. Zugleich mit dieser Entwicklung hat sich aber eine andere Quelle für Informationen über die Realität aufgetan, nämlich Berichte aller Art, die für Parlamente, Ministerien, Ämter usw. erstellt werden und die zum Teil erstaunlich viel an Information bieten. Daraus soll der folgende Aufsatz aufmerksam machen:
Klaus F. Röhl, Ressort- und Berichtsforschung als Datenquelle, in: Matthias Mahlmann (Hg.), Gesellschaft und Gerechtigkeit, Festschrift für Hubert Rottleuthner, Baden-Baden 2011, S. 357-393.

Download (PDF, 320KB)

Zum Gliederungspunkt VII., der sich mit dem Rückgriff der Rechtswissenschaft auf die Rechtssoziologie befassen soll, hier ein älteres Manuskript, das das Thema für das Zivilrecht behandelt:
Klaus F. Röhl, Zur Bedeutung der Rechtssoziologie für das Zivilrecht, in: Horst Dreier (Hg.), Rechtssoziologie am Ende des 20. Jahrhunderts, Gedächtnissymposion für Edgar Michael Wenz, Tübingen 2000, S. 39-85.

Download (PDF, 378KB)

Print Friendly