§ 29 Von der Ökonomischen Analyse des Rechts zur Verhaltensökonomik

I. Ökonomische Analyse des Rechts (ÖAR) 2
1) Zur Entwicklung der ÖAR 2
2) Basisannahmen 3
3) Die Theorie der Verfügungsrechte (property rights) 4
4) Der Transaktionskostenansatz 6
5) Die Principal-Agent-Theorie 6
6) Die Theorie der Firma 7
7) »Governance«-Strukturen der Wirtschaft 8
8) Coase Theorem und Haftungsregeln 12
9) Theorie der Relitigation 15
II. Behavioral Economics 17
III. Heuristiken und kognitive Täuschungen 19
IV. Vom homo oeconomicus zum homo juridicus? 22
V. Re-Rationalisierung durch Recht? 24
1) Zur Relevanz der Verhaltensökonomik für die Rechtspraxis 24
2) Nudging als »Liberaler« Paternalismus 25

Download (PDF, 266KB)

 

Print Friendly